AGB

1. Vertragsschluss / Vertragssprache

Die Präsentation der Waren in unserem Onlineshop/Katalog ist kein verbindliches Angebot an den Kunden sondern stellt lediglich einen Verkaufsprospekt dar. Mit Absendung einer Bestellung geben Sie uns gegenüber ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die in der Bestellung enthaltenen Waren zu den mit der Bestellung übermittelten Konditionen ab; die Telefon-, Fax- als auch die Internetbestellung entfalten hierbei rechtlich die gleiche Wirksamkeit. Der Zugang der Bestellung wird durch eine Eingangsbestätigung bestätigt; diese Eingangsbestätigung stellt die Annahme der Bestellung dar. Damit ist der Vertrag geschlossen.

Vertragssprache ist deutsch.

2. Ausgangsmaterialien

Vom Auftraggeber zu beschaffende Ausgangsmaterialien, insbesondere Masterbänder sind uns in einwandfreiem Zustand frei Haus zu liefern. Die Ausgangsmaterialien sind dann in einem einwandfreien Zustand, wenn sie mangelfrei sind. Die Produktionsvorlagen werden in identischer Form weiterverarbeitet. Eine Überprüfung bezüglich Funktion und Format ist nicht Bestandteil dieses Vertrags, es sein denn, dies wird gesondert vereinbart.

Bestehen unsererseits Bedenken gegen die Verwendbarkeit der Ausgangsmaterialien, werden wir den Auftraggeber informieren, dieser hat unverzüglich neue Ausgangsmaterialien zu beschaffen.

Gefahr und Kosten des Transports von Datenträgern, Dateien und Daten online und offline trägt der Auftraggeber.

Bei durch uns verschuldeten Verlust oder durch uns verschuldeter Beschädigung der uns übergebenen Ausgangsmaterialien haften wir lediglich für den Materialwert.

Alle bei uns lagernden Ausgangsmaterialien, die mindestens zwölf Monate nicht genutzt worden sind, werden dem Auftraggeber nach Abstimmung zurückgegeben oder vernichtet. Hierfür anfallende Kosten trägt der Auftraggeber.

Wir sind nicht für den Inhalt der in Auftrag gegebenen Produkte verantwortlich. Insbesondere sind wir nicht verpflichtet, Aufträge, die einen rechtswidrigen Inhalt zum Gegenstand haben (z.B. fremdenfeindliche, gewaltverherrlichende, rechtsradikale oder pornografische Inhalte) anzunehmen. In solchen Fällen sind wir berechtigt, vom gesamten Auftrag zurückzutreten, damit verbundene Kosten sind vom Auftraggeber zu erstatten.

Sollten wir von Dritten wegen vorgenannter Inhalte schadensersatzpflichtig gemacht werden, so sind wir berechtigt, unsererseits vom Auftraggeber Freistellung und Schadensersatz zu verlangen.

 
3. Rechte Dritter

Der Auftraggeber gewährleistet hinsichtlich der von ihm zu verschaffenden Ausgangsmaterialien, dass er in vollem Umfang über die erforderlichen urheberrechtlichen Vervielfältigungs- und Verwertungsrechte, insbesondere die von der GEMA wahrgenommenen Rechte, verfügt. Der Auftraggeber wird dem Audio-Service eine Auslieferungsgenehmigung der GEMA bezüglich der zu fertigenden Kopien vorlegen, sowie im Fall es handelt sich um Repertoire, welches nicht durch die GEMA vertreten wird, eigene Schutzrechte oder Lizenzierungen nachweisen.

Für den Fall, dass wir von Dritten (einschließlich der GEMA) wegen der angeblichen Verletzung von Rechten Dritter in Anspruch genommen wird, wird der Auftraggeber Audio-Service von diesen Ansprüchen in vollem Umfang freistellen und die erforderlichen Kosten der Rechtsverteidigung erstatten.

4. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

AUDIO SERVICE
Menkestraße 20
04155 Leipzig

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 

5. Kosten der Rücksendung gemäß § 357 Abs. 2 Satz 3 BGB

Im Falle eines Widerrufs haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

6. Datenschutzinformation

Wir unterrichten Sie hierdurch gemäß Telemediengesetz, dass wir personenbezogene Daten durch elektronische Datenverarbeitung (EDV) in dem zum Zwecke der Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Vertrages erforderlichen Umfang erheben, verarbeiten und nutzen. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter! Für Information oder Auskunft wenden Sie sich bitte an uns, so wie in der Anbieterkennzeichnung bzw. im Impressum angegebenen.

 
7. Preise, Versandkosten und Zahlungsbedingungen

Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Preise verstehen sich ab Lager inklusive Verpackung und zuzüglich sämtlicher entstehender Versandkosten. Eine Aufstellung der im Einzelnen anfallenden Versandkosten entnehmen Sie bitte den Abschnitt Versandkosten.

Informationen zu den Möglichkeiten der Bezahlung entnehmen Sie bitte unseren beigefügten Zahlungsbedingungen im Abschnitt Versandinformationen

 
8. Verlängerungen der Lieferfrist

Können wir die vereinbarte Lieferfrist nicht einhalten, werden wir den Auftraggeber rechtzeitig davon in Kenntnis zu setzen. Von uns nicht zu vertretende Störungen in unserem Geschäftsbetrieb oder bei Vorlieferanten, insbesondere Arbeitsausstände und rechtmäßige Aussperrungen sowie Fälle höherer Gewalt, verlängern die Lieferzeit entsprechend der Dauer der Störung. Der Auftraggeber ist in solchen Fällen zum Rücktritt nur dann berechtigt, wenn er die vereinbarten Leistungen nach Ablauf der Lieferfrist anmahnt, eine angemessene Nachfrist setzt und auch die angemessene Nachfrist fruchtlos abgelaufen ist. Ist die Lieferfrist kalendermäßig bestimmt, beginnt die vom Auftraggeber zu setzende angemessene Nachfrist mit deren Ablauf. Das gesetzliche Recht auf Schadensersatz an Stelle der Leistung bleibt unberührt.

 
9. Eigentumsvorbehalt

Bei Verträgen mit Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

Bei Verträgen mit Unternehmern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor.

 
10. Gefahrübergang

Die Gefahr geht mit Übergabe der verkauften Sache auf den Auftraggeber über.

 
11. Mängelansprüche

11.1. Dem Auftraggeber stehen die gesetzlichen Mängelansprüche zu.

11.2. Die Mängelansprüche erstrecken sich nicht auf solche Schäden, die vom Auftraggeber zu vertreten sind, zB Schäden, die durch natürliche Abnutzung, unsachgemäße Behandlung oder Temperatur- oder Witterungseinflüsse entstanden sind.

11.3. Die Verjährung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 
12. Gerichtsstand
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind, wenn der Kunde Kaufmann im Sinne des HGB ist oder im Inland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat, für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten einschließlich Urkundsprozesse, der Sitz des Verkäufers.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 (1) ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Herbstpause Druckabteileung

Unsere Druckabteilung macht vom 18. bis 25. Sept. sowie vom 30. Sept. bis 14. Okt. 2019 Pause.
Bei Bestellungen mit Druckprodukten (Direktdruck auf die Kassette oder Papierprodukte), deren Produktion in diesen Zeitraum fallen, kann es daher zu Verzögerungen kommen. Daher empfehlen wir, Druckdaten vor dem 18. Sept. anzuliefern. E-Mails an print@tapemuzik.de werden während dieser Zeit nicht beantwortet.
 
ABER KEINE ANGST: Der Shop wird weiterhin für Bestellungen geöffnet sein, die Produktion (bis auf Druckprodukte) läuft normal weiter und auch unser Kundenservice wird weiterhin verfügbar sein. Bei Fragen, kontaktiert uns unter info@tapemuzik.de

 

Fall break print depratment

Our printing department will take a break from Sept. 18 to 25 and from Sept. 30 to Oct. 14, 2019.Orders with printed products (direct printing on cassettes or paper products) whose production falls within this period may therefore be delayed. Therefore, we recommend print data to be delivered before 18 Sept. E-mails to print@tapemuzik.de will not be answered during this time.
 
BUT DON'T BE BE AFRAID: The shop will continue to be open for orders, production (except for printed products) will continue normally and also our customer service will be available. If you have any questions, please contact us at info@tapemuzik.de